Das Stabat-Mater-Experiment

zum_glueck

Vielleicht müssen wir zweimal verschieden hören, damit Musik uns glücklich macht? Dieser Herausforderung stellt sich unter der Leitung von Uli Lettermann ein eigens zusammen gestelltes Projektensemble am 23. September 2015 um 19:30 Uhr in der Kaiserpfalz: Zweimal an einem Abend spielen die gleichen Musiker das gleiche Musikstück, das „Stabat mater“ des italienischen Barockkomponisten Giovanni Battista Pergolesi. Zweimal hört man dasselbe Werk, aber ganz und gar nicht zweimal dieselbe Musik. So verschieden kann das gleiche Stück klingen, wenn man es unterschiedlich spielt und unterschiedlich hört! Oder doch nicht? Die Erfahrung wird verblüffend sein. Einige Karten sind noch im Ticketcenter Paderborn (Tel. 05251 299750) oder im MedienHaus Paderborn (Tel. 05251 132990) erhältlich.